Moderner Chor "Friends of Happiness" feierte 10jähriges Jubiläum
mit einem Konzert am Samstag 06.11.2010 im Kulturzentrum Hagenbach

Am 06.11.2010 luden die Friends of Happiness zu ihrem 10jährigen Bestehen ins Kulturzentrum Hagenbach ein. Bereits in der Woche vor dem großen Auftritt wurden auch die allerletzten Karten an Freunde der modernen Chormusik, Verwandte und Bekannte der SängerInnen verkauft.

Unter den FoH herrschte seit ihrem Intensivprobenwochenende am Wochenende vor dem Konzert ausgelassene Stimmung. In den Stunden vor dem Konzert waren alle SängerInnen nervös und aufgeregt, insbesondere die Solisten. Als dann der Vorhang fiel und die ersten Töne die Kehlen verließen, war auch das Lampenfieber schnell dem Enthusiasmus gewichen.
Die Vielfalt der ausgewählten Lieder reichte u. a. von Pop mit Chiquitita (ABBA), 99 Luftballons (NENA), Gospel-Rock mit Mama Loo (Les Humphries) und Put Your Hand In The Hand (Ocean), Schlager mit Gianna (Wolfgang Petry), Ein Bett Im Kornfeld (Jürgen Drews) bis hin zu Rock mit Friends Will be Friends (Queen) und It’s My Life (Bon Jovi).


FoH_Jubi_2010
FoH_Jubi_2010

Bereits nach den ersten Liedern applaudierte ein begeistertes Publikum. Während dem Lied "Leuchtturm" (NENA), hervorragend gesungen von der Solistin Jana Kersten, wechselten die FoH ihre Kostüme. Auch unsere mit 18 bzw. 19 Jahren jüngsten Sängerinnen nutzten das Jubiläumskonzert für einen Solobeitrag: Tara Hellmann mit "Satellite" (Lena) und Lisa Weiler mit "Das Beste" (Silbermond).



FoH_Jubi_2010

Die deutsche Version von "Dancing Queen" (ABBA) sangen Hiltrud Wolff, Ellen Winter und Birgit Ritz-Ochsenreiter; das Besondere hierbei waren ihre glitzernden selbst genähten Kostüme. "Im Wagen vor mir" wurde, passend dazu in einzigartigen Seifenkisten, von Tara und Raphael Hellmann vorgetragen.

Zur Auflockerung des Konzertgenusses trugen Jenny Kuntz, Franziska Degitz, Denise Winter, Isabell Rausch, Jasmin Skobowsky, Sophie Paul, Katharina Stephanie, Mara Stumpf, Marko Hartmann, Pedro Torres und Mark Mihailovics mit einer tollen Tanzeinlage zu Titeln aus den Kinofilmen Footloose und Flashdance bei.





Natürlich durfte der Männerchor des GV Frohsinn nicht fehlen und präsentierte zu diesem Ereignis, stimmgewaltig wie immer, die Stücke "Griechischer Wein", "Only You" und "Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeihen".

Auch lange nach dem Konzert saß noch die Hälfte des Publikums bei einem Schoppen zusammen und sprach über dieses etwas andere Konzert. Viel Lob wurde ausgesprochen.


FoH_Jubi_2010

Sabine Deutsch als Chorleiterin und Matthias Wöschler am Piano sind ein eingespieltes und hochmotiviertes Team, das alle Sänger mitreißt. Das bereits im Vorfeld ausverkaufte Kulturzentrum beweist, wie populär die Friends of Happiness rund um Hagenbach sind: Alle Zuhörer waren begeistert vom Jubiläumskonzert, dem außergewöhnlichen Moderationskonzept und dem mit großer Sorgfalt erstellten Bühnenbild. Mit den zahlreichen deutschen Liedtexten aus den 70ern und bis heute haben die FoH dem Wunsch vieler ihrer Freunde entsprochen.



FoH_Jubi_2010

In seiner Ansprache wies Vorstand Thomas Pfadt bereits auf das nächste Highlight im Jahr 2011 hin. Ein gemeinsames Konzert mit dem Ural-Kosaken-Chor, in welchem einst Ivan Rebroff aktiv war. Man merke sich den 16.09.2011 vor, und wer durch den heutigen Abend angeregt wurde einmal das Ganze von der Bühne aus erleben zu wollen, sei zu diesem Projekt recht herzlich eingeladen.